Rückenwind 03/2019

3 EDITORIAL ein Dieb das Lieblingsstück entwendet hat. Die Erfahrung musste ich im vergangenen Jahr leider selber machen und bin damit in guter Gesellschaft. Mehr als 3.000 Fahrräder wurden 2018 in Bonn gestohlen. Das ist Grund genug, um einen Experten zum Thema Fahrraddieb- stahl zu Wort kommen zu lassen. Kriminal- hauptkommissar Wüsten gibt Tipps zur Dieb- stahlprävention und benennt die Brennpunkte, an denen die meisten Räder gestohlen werden. Wie immer gibt es viele Aktionen, an denen Sie teilnehmen können. Der Fähr-Rad-Tag, unser Sommerfest oder die BikeNight sind nur einige Beispiele. Vielleicht haben Sie auch Lust, an einer der zahlreichen Touren teilzunehmen. Es gibt sogar eine Klimaradtour. Alle Termine finden Sie natürlich im Heft. Last but not least: Wir wollen unser Angebot für junge Radlerinnen und Radler sichtbar ma- chen. In der Rubrik „Junger ADFC“ berichten wir ab sofort regelmäßig über unsere Aktionen im Kinder- und Jugendbereich. Ihre Claudia Riepe Liebe Leserinnen und Leser, jetzt ist es amtlich: Bonn ist mit seinem Ziel, Fahrradhauptstadt zu werden, krachend gescheitert. Das zeigen die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests deutlich. Abgerutscht auf Platz 26 im Vergleich mit 39 Städten ähn- licher Größe ist ein schlechteres Ergebnis als 2016 und eine Blamage. Woran das liegt und ob der Rhein-Sieg Kreis besser abgeschnitten hat, erfahren Sie in dieser Ausgabe. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskus- sionen über Klimaschutz kann das Fahrrad die Lösung bei Stau, dicker Luft und Fahrverboten sein. Aber nur, wenn die Infrastruktur und die Sicherheit für die Radfahrenden verbessert werden, werden mehr Menschen aufs Fahrrad steigen. Der ADFC kämpft seit Jahren dafür, dass das Fahrrad mehr Platz auf der Straße bekommt. Jetzt zum 40. Geburtstag hat er sich mit der bundesweiten Kampage #MehrPlatzFürsRad das passende Geburtstagsgeschenk gemacht. Unser Mitglied im Bundesvorstand, Rebecca Peters, informiert über die Kampagne, an der Sie sich mit eigenen Aktionen beteiligen kön- nen. Eine Aktion, die es schon zu internationaler Aufmerksamkeit gebracht hat, ist Fridays For Future. Der Rückenwind hat die 15jährige Julia van Allen aus Oberkassel zu ihren Beweggrün- den fürs Mitmachen befragt. Natürlich spielt dabei auch das Fahrrad eine wichtige Rolle. Mehr dazu erfahren Sie im Interview. Trotz berechtigter Kritik gibt es auch Licht am Ende des Tunnels. Vom neuen NRW-Förder- programm „Emissionsfreie Innenstadt“ wird auch der Radverkehr profitieren. Unser Ver- kehrsexperte Werner Böttcher erläutert, was genau geplant ist. Alle Maßnahmen pro Fahrrad nützen nichts, wenn man plötzlich ohne Fahrrad dasteht, weil Foto: Frank Laufenberg IT-Beratung PC-Konfiguration Olaf Runge 0228 1809377 it-rat@netcologne.de www.runge-it.expert

RkJQdWJsaXNoZXIy MTM5Mjg=