Rückenwind 03/2019

55 AUS DEM ADFC BONN/RHEIN-SIEG Anke Mielke, langjährige fleißige Twit- ter-Aktive, twittert zukünftig leider woanders! Über die neuesten Kanäle hat sie ganz Bonn/Rhein-Sieg stetig mit den topaktuellen Fahrradnews aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis, aber auch aus Bundes- und Landesebene ge- füttert. Über 500 Follower haben wir in dieser Zeit durch sie gewonnen. Aber nicht nur bei Twitter und anderen Social-Media-Kanälen war von Anke zu hören und zu lesen; vor allem die Stadtteilgruppe Beuel wird ihre tatkräftige Unterstützung ver- missen. Bei allen Aktionen, ob Brückenpunsch oder Parking Day, konnten wir immer auf Anke zählen. Auch bei den Stadtteiltreffen, die neuerdings in der ADFC-Werkstatt in der Beueler Rheinaue stattfinden, war sie mit kon- struktiven Ideen für alle Alltagsradler*innen vorn dabei. Immer am Puls der Zeit war sie genau die Richtige für unsere Twitter- Aktivitäten beim ADFC Bonn/Rhein-Sieg. Die Kölner*innen können sich glücklich schätzen, ein so aktives, vielseitiges und sympathisches Mitglied hinzugewonnen zu haben. Abgezwitschert! Unsere Twitter-Expertin zieht nach Köln Anke, wir bedanken uns ganz herzlich für Deine engagierte Arbeit, durch die Du den ADFC mit Deinem erfrischenden und beson- nenen Wesen immer bereichert hast. Wir wün- schen Dir für Deinen neuen Start in Köln alles Gute und hoffen, Du radelst weiterhin ab und zu bei uns vorbei! Verena Zintgraf Willst Du für den ADFC twittern? Wir brauchen Dich als Nachfolge für unsere scheidende Aktive Anke in den Social-Media- Kanälen des ADFC Bonn/Rhein-Sieg. Wenn das Dein Ding ist, melde Dich entweder per Mail an info@adfc-bonn.de oder in der Geschäftsstelle (0228 629 6364). Foto: privat Anke Mielke, unsere Twitterin, vor ihrem Abflug nach Köln

RkJQdWJsaXNoZXIy MTM5Mjg=